DA-HEIM, Startseite
Gemeindewappen Orsingen - Nenzingen

Bildergalerie
Bericht aus dem Südkurier Stockach

Das Ensemble nennt sich Saitenzunge

11.06.2012
Von SUSANNE SCHÖN

Saitenzunge

Beim Auftritt im Orsinger Daheim begeisterte das Ensemble Saitenzunge mit Diethard Köhnen (links) die Zuhörer und Zuhörerinnen mit Mundharmonika, Gitarre und Flöte.  Bild: Schön
 
Ehemalige Schüler und Schülerinnen der Volkshochschule spielen in ungewöhnlichem Ensemble
 
Saitenzunge bietet ihren Zuhörern eine ungewöhnliche Mischung aus Instrumenten. Mundharmonika und Gitarre werden von Flöte ergänzt. Die Musiker und Musikerinnen lernten bei Diethard Köhnen ihre Instrumente spielen. Dieser machte die Erfahrung, dass bei seinen Schülern nach dem Volkshochschulkurs oftmals Mundharmonika und Gitarre ungenutzt in der Wohnung blieben. So rief er Saitenzunge ins Leben.
 
Mit Gitarre (Saite) und Mundharmonika (Zunge) erfreut nun das zurzeit achtköpfige Ensemble um Diethard Nathan Köhnen seine Zuhörer. So zuletzt geschehen im Daheim in Orsingen. Sie spielten klassische Stücke ebenso wie Volkslieder oder Schlager. Begeistert sangen alle bei den bekannten Liedern mit und lauschten bei den alten Weisen. „Wir spielen gerne in Alten- und Pflegeheimen“, so Köhnen. Auch auf das Gemeinschaftskonzert mit den Chören „Liederkranz“ Ludwigshafen und „Hohenfels“ Sipplingen blickte er mit Freude zurück.
 
Auf die Frage: „Warum kommen Menschen sogar von der Höri nach Stockach an die Volkshochschule um Mundharmonika spielen zu lernen?“, hat Köhnen sofort mehrere Antworten parat. Viele kennen dieses Instrument und dank seiner Größe sei es gut zu transportieren. Gerade für ältere Menschen sei das Erlernen der Mundharmonika ein lang gehegter Herzenswunsch, dem gut nachgegeben werden könne, da keine besondere Fingerfertigkeit nötig sei. Zwar erreiche man im Alter meist keine besondere Zungenfertigkeit mehr, doch diese spiele nur im Konzertanten eine wichtige Rolle.
 
Seit 30 Jahren unterrichtet Köhnen in Stockach an der Volkshochschule Gitarre. Er selbst spielt erst seit zehn Jahren Mundharmonika, das hört man seinen Soli allerdings nicht an. Nach solch einem Solo meinte eine Zuhörerin im Daheim: „Das hat sich angehört, als ob mehrere Menschen Mundharmonika gespielt hätten!“

Im kommenden Semester will Diethard Nathan Köhnen wieder einen Kurs an der Vhs Stockach anbieten
 
hier » Bericht zum Download PDF 
 



Unser Angebot
zur Startseite
Pflegephilosophie
Zimmer
Aktivitätenangebot
Leitung
Heimfürsprecherin
Reserv. & Preise
Veranstaltungen
Presse
Kontakt
Wegbeschreibung
Impressum
Terminkalender
Stellenangebote
Mitarbeiterportal

weitere Angebote

Deutsche Post Café Erdenbühl
Mittagstisch
Raumvermietung
Back Shop & Kiosk
Gebetsraum
Informationsvideo
Wohnanlage


BpA - Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e.V., BW

Netzwerk

 • 1 O  • 30 H  • 227 W  • 828 Ges
2006- 2018 |DA-HEIM, Pflegheim- Tagespflege-  Kurzzeitpflege & barrierefreies Wohnen GmbH & Co.KG | ©ROLANDESIGN | 24.01.2018 - 10:46 Uhr
Nach oben