DA-HEIM, Startseite
Gemeindewappen Orsingen - Nenzingen

Bildergalerie
Orsingen-Nenzingen Das besondere Theaterstück im Pflegeheim Daheim
Südkurier 02.12.2013 | von Susanne Schön |

Orsingen-Nenzingen - Viele Heimbesucher bringen auf der Fahrt nach Assisi an ihre Erinnerungen an Italien ein
  Regina Metzger erzählt im Daheim aus dem Alltag in der Schlosserei ihres Mannes  
Theater im Pflegeheim Daheim:
Dieter, mit Namen Busfahrer (rechts) entführte die Zuschauer "Noch einmal nach Assisi". Bild: Schön
 
Wenn einer eine Reise tut, dann hat er was zu erzählen. Eine besondere Theatertruppe machte ein Stück daraus. Die Aufführung dieses Theaterstücks genossen Angehörige und Bewohner des Pflegeheims Daheim in Orsingen, die zum Teil auch aktive Rollen übernahmen. Gespannte Stille herrschte im Zuschauerraum unter den rund 30 Gästen, während im Gang die Darsteller sich "Viel, viel Spaß" wünschten. Im Sommer 2011 traf sich die Theatertruppe zum ersten Mal. Theaterschaffende aus Konstanz und Demenzkranke entwickelten mit anderen Helfern das Stück "Die schöne Zeit geht wieder heim". Schon damals war Sozialpädagogin Ulrike Traub der Motor. Sie sorgte dafür, dass sich die Mitglieder des Teams danach regelmäßig getroffen haben.
Rolf Baur ist einer der dementen Schauspieler. Er lebt im Daheim und war auch schon beim ersten Theaterstück mit von der Partie. Damals wünschte er sich: "Einmal im Leben noch nach Assisi!" Diesen Wunsch erfüllte ihm Ulrike Traub, denn eine gemeinsame einwöchige Fahrt führte nach Assisi. Die Zuschauer des neuen Stücks "Noch einmal im Leben nach Assisi" erlebten die besondere Reise mit. Aufgeführt wurde das Stück auch in der Sonne in Elsau (Schweiz) und im Marienhaus in Konstanz. Aus allen drei Häusern engagierten sich Bewohner, Betreuer und Angehörige. Mario Müller war als Improvisationsschauspieler auch schon beim ersten Stück dabei.
Er lernte bei der Assisifahrt den abendlichen Austausch aller schätzen: "Das hat mir geholfen, durchzuhalten." Im zweiten Stück war er "Dieter, mit Namen Busfahrer". Er lobte Ulrike Traub: "Du bist Chassis, Räderwerk und Motor unseres Reisebusses." Monika Brückner präsentierte sich als perfekte Italienischlehrerin.
Das Stück vermittelte auch Einblicke in das Leben der Senioren. Erstaunlich, was sie so alles mit Italien verbinden: Manche lebten dort, manche mögen das Essen und den Wein, wieder andere haben Geschichten aus dem Krieg parat, als ein italienischer Kriegsgefangener südländischen Lebensstil nach Deutschland brachte.

Bericht aus dem Südkurier Orsingen-Nenzingen vom: 02.12.2013,
Orsingen-Nenzingen Das besondere Theaterstück im Pflegeheim Daheim



Unser Angebot
zur Startseite
Pflegephilosophie
Zimmer
Aktivitätenangebot
Leitung
Heimfürsprecherin
Reserv. & Preise
Veranstaltungen
Presse
Kontakt
Wegbeschreibung
Impressum
Terminkalender
Stellenangebote
Mitarbeiterportal

weitere Angebote

Deutsche Post Café Erdenbühl
Mittagstisch
Raumvermietung
Back Shop & Kiosk
Gebetsraum
Informationsvideo
Wohnanlage


BpA - Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e.V., BW

Netzwerk

 • 3 O  • 28 H  • 225 W  • 826 Ges
2006- 2018 |DA-HEIM, Pflegheim- Tagespflege-  Kurzzeitpflege & barrierefreies Wohnen GmbH & Co.KG | ©ROLANDESIGN | 24.01.2018 - 10:33 Uhr
Nach oben